September 23, 2020

Argea Kustik

Ihre finanzielle Zukunft ist heute strategisch ausgerichtet.

Die atemberaubende Komplexität des drahtlosen Spektrums

Wachstum des mobilen Datenverbrauchs

Die atemberaubende Komplexität des drahtlosen Spektrums

Wie sich herausstellt, ist der heißeste Immobilienmarkt möglicherweise einer, den wir nicht sehen können.

Von Weltraumerkundungssignalen bis hin zu HAM-Funkgeräten wetteifert alles um Raum im Funkspektrum, in dem die Frequenzen zwischen 3 Hz und 3.000 GHz liegen. Dieses Spektrum fungiert als „Transportsystem“ für die gesamte drahtlose Kommunikation, und Blöcke davon werden für bestimmte Zwecke aufgeteilt.

Die obige Karte des US-Handelsministeriums zeigt anschaulich die Komplexität dieses Zuweisungssystems.

Grundstücke im Frequenzband

Fast das gesamte Funkspektrum ist bereits in eine Reihe von zivilen und militärischen Nutzungen unterteilt. Einige der bekanntesten Blöcke (Türkis auf der Karte) sind für Fernseh- und Rundfunkübertragungen sowie für verschiedene Arten der Navigation und Satellitenkommunikation vorgesehen.

Das Spektrum hat auch eine Reihe von Blöcken, die Amateurfunk und Satellit gewidmet sind.

Amateurfunkbands

Es ist anzumerken, dass die Zuordnungskarte nur Verwendungen innerhalb einer bestimmten Frequenz enthält und dass innerhalb eines Frequenzblocks eine beliebige Anzahl von Lizenzen vorhanden sein kann. Für Kategorien wie ‘fest’ können mehrere Lizenzen im selben Teil des Bandes vorhanden sein, sofern sie weit genug voneinander entfernt sind, um Signalstörungen zu vermeiden.

Die meisten Länder beanspruchen das Eigentum an ihren Funkwellen, sodass sie jeweils ihre eigenen Versionen der Frequenzzuweisungskarte haben. Hier sind einige andere: Großbritannien , Kanada und Südafrika .

Der Spectrum Crunch

Es wird vorausgesagt, dass der mobile Datenverkehr in den kommenden Jahren in die Höhe schnellen wird, da der Appetit der Verbraucher auf qualitativ hochwertiges Video-Streaming weiter zunimmt . Der rasche Anstieg der Nutzung mobiler Daten ist nicht auf bestimmte Märkte beschränkt. Es ist ein wirklich globales Phänomen.

Wachstum des mobilen Datenverbrauchs

Der steigende Datenverbrauch in Verbindung mit der Explosion von IoT-Geräten und der Einführung des 5G-Standards führt dazu, dass der Platz im Funkband zunehmend knapp wird.

Tatsächlich werden bei regelmäßigen Auktionen für Flächen im Spektrum Telekommunikationsunternehmen Milliarden von Dollar für ein Stück Kuchen ausgegeben. Die von der FCC im Jahr 2015 durchgeführte Frequenzauktion brachte fast 45 Milliarden US-Dollar und die Auktion 2017 fast 20 Milliarden US-Dollar ein.

Die Hügel sind voller Daten

Der lang erwartete Wechsel zu 5G ist aus gutem Grund ein heißes Thema in der Telekommunikationswelt. 5G ist die nächste Generation der drahtlosen Technologie, die superschnelle Verbindungen für Smartphones und eine höhere Kapazität für Breitbandnetzwerke bietet. Es wird geschätzt, dass 5G 100x schneller ist als aktuelle 4G-Netze.